27/12/2016

wp-1483018610302.jpg

/////

der hirsch im gehege blickt wie unter drogen ins nichts, vor ihm döst seine herde im Schlamm,  in einer pfütze entlang der ackerpfurche badet ein fetzen himmel, die krähen schimpfen über den wind und in der ferne rauscht der verkehr, nichts was uns aus der ruhe bringt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s